• Leistungen

    In der Abteilung Gefäßchirurgie sind wir spezialisiert auf allgemeine Gefäßerkrankungen – arterielle Verschlußkrankheiten – aber auch venöse und lymphatische Probleme.

    Krampfadern sind mehr als ein Schönheitsfehler. Jeder zweite hat Probleme mit den Venen.

    Gefäßkrankheiten sind eine chronische Erkrankung. Oft werden sie erst beachtet, wenn sie sich in einem fortgeschrittenen Stadium befinden. Dabei können frühzeitige Therapie und Prophylaxe helfen, gefährliche Folgen zu verhindern.

    Behandlung von Krampfadern
    • Verödung (Sklerosierung) von Krampfadern
      • Duplex-gesteuerte Sklerosierung
      • Schaumsklerosierung
    • Klassische Operationsverfahren
      • Venenstripping
      • Cryomethoden (Gefriermethoden)
    • Minimal invasive OP-Verfahren
      • Radiofrequenztherapie VNUS ClosureFAST
      • Radiofrequenz-induzierte Thermotherapie (RFITT) – Celon Methode
      • Endovenöse Lasertherapie (Endolaser-Behandlung)
    Behandlung von Besenreisern
    • Mikrosklerosierung
    • Diagnostik
      • mit Farb- und Ultraschallgerät
      • und Therapie der tiefen Beinvenenthrombosen
      • und Therapie von „offenen Beinen“ (arterielle und venöse Genese)
      • und Therapie arterieller Erkrankungen (Raucherbein)
    Abteilung Varizenchirurgie im Chirurgie-Centrum Stuttgart-Bad Cannstatt

    Leistungen

    Venöse Gefäßerkrankungen:
    • Krampfadern (Stammvarikose)
    • Operationen bei Krampfadern: Klassisch Crossektomie und Stripping, Kryo-Stripping, moderne endoluminale Verfahren (Radiowellenobliteration, Venefit bzw. VNUS-Closure-fast Technik)
    • Seitenastvarizen, Besenreiser: Behandlung mit Schaumverödung, Mikrosklerotherapie, Thermokoagulation
    • Thrombose, Venenentzündungen
    • Ulcus Cruris (“offenes Bein”)
    • Chronische Venenschwäche
    • Beinschwellungen, Abgrenzung Lip-/Lymphödem
    Arterielle Gefäßerkrankungen:
    • periphere Durchblutungsstörung der Beine (Schaufensterkrankheit)
    • Engen & Verschlüsse der Halsschlagadern
    • Erweiterungen (Aneurysma) / Verkalkungen der Bauchschlagader (Aorta)
    Private Leistungen:
    • Behandlung von Besenreisern: Verödung mit Äthoxysklerol und Thermokoagulation
    • “Gefäßcheck”
    • Gesundheitsvorsorge (Abschätzung Thromboserisiko)
    • Abklärung: Arterioskleroserisiko: Messung der Gefäßwanddicke der Halsschlagader
    • Screening auf Bauchaortenaneurysma (Erweiterung der Bauchschlagader)
    • Faltenunterspritzung (Botox und Hyaluronsäure)
    • Gutachterliche Stellungnahmen
    • Akupunktur